Montag, 25. Februar 2013

Ein Star entwickelt sich

Am Wochenende bin ich ein ganzes Stück vorwärts gekommen.
Die Form der Eier auszuarbeiten war gar nicht so einfach.
Es stimmt noch nicht alles, aber Feinheiten bearbeite ich zum Schluss nochmal.

Leider sind das wieder keine Tageslichtfotos, irgenwie will es nicht hell werden.


Hier ist eine Nahaufnahme von den angebrochenen Eiern.


Und hier nochmal eine Nahaufnahme, wo man sehr gut sehen kann, was sich so zwischen den Eiern abspielt.




Kommentare:

  1. Hallo Ramona,

    ich schaue hier immer wieder mal rein, aber jetzt möchte ich endlich auch mal meinen Kommentar dazu schreiben :-)

    Mir gefällt dieses Bild ausgesprochen gut. Die Tiefe im Bild ist vorhanden, die Farbwahl lässt den Betrachter raten, ob es ein Foto ist oder doch gemalt wurde.

    Sehr interessant!!

    Viele Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank liebe Claudia. Ich freue mich sehr über deinen Kommentar. Eben habe ich mich eine ganze Weile auf deiner HP und deinem Blog umgesehen, um dich eine wenig kennen zu lernen und zu schauen, was du machst.
    Ich bin ganz begeistert.
    Vielen Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen